Aufbereitung von MTPS

Abholung

  1. Benutzte MTPS werden in zur Verfügung gestellten Wäschenetzen gesammelt
  2. Kennzeichnung der Wäschenetze (Medizinische Einrichtung, Station, etc.)
  3. Abholung erfolgt an zentraler Stelle
  4. Dokumentation der Abholung

Transport

  1. Transport erfolgt durch firmeneigene Fahrzeuge und firmeneigenes Personal
  2. Strenge Trennung von reinen und unreinen Strümpfen im Transportfahrzeug
  3. Einmaliger Gebrauch der Umverpackung der unreinen Strümpfe
  4. Hygieneplan für Transportfahrzeuge

Waschen und Trocknen

Waschen und Trocknen erfolgen entsprechend der Vorgaben der RKI-Richtlinien und in einem validierten, zertifizierten Verfahren.

Hygienezeugnis 2017 (481 KB)
Hygienezeugnis 2016 (395 KB)
Hygienezeugnis 2015 (380 KB)

Funktions- und Sicherheitsprüfung

  1. Sichtkontrolle auf mechanische Beschädigung
  2. Sichtkontrolle auf optische Verfärbungen
  3. Stichprobenkontrolle auf Funktionsprüfung
  4. Qualitätskontrolle durch ein Textilforschungsinstitut
  5. Entsorgung der MTPS bei Beschädigung, Verfärbung
    und/oder dem Erreichen der Aufbereitungszyklen

Erfassung

  1. Erfassung und Zuordnung der MTPS mittels Barcode und Scanner
  2. Erfassung der Aufbereitungszyklen
  3. Dokumentation bis in die Patientenakte mittels Klebeetikett
  4. Rückverfolgbarkeit bis zum Patienten

Verpackung

  1. Paarweise Sortierung der aufbereiteten MTPS
  2. Paarweise Verpackung in Polybeuteln
  3. Größenkennzeichnung nach Farbcodierung
  4. Endverpackung in Systemschachteln oder Polybeuteln
  5. Umkarton